Sicherheitshinweise


Ihre Sicherheit hat für uns höchste Priorität: So erkennen Sie unsere Techniker und schützen sich vor Trickbetrügern.

So erkennen Sie uns

Ihre Sicherheit und der Schutz Ihrer Privatsphäre haben für uns höchste Priorität. Daher

  • erfolgt die Erhebung, Anpassung und die Qualitätssicherung der Erdgasgeräte ausschließlich durch spezialisierte und zertifizierte Fachunternehmen im Auftrag der ErdgasUmstellung.
  • wird jeder Erdgaskunde schriftlich über anstehende Termine, persönliche Besuche der Techniker und notwendige Arbeiten informiert.
  • kann sich beim Besuch vor Ort jeder Techniker mit einem Dienstausweis sowie über die Nennung Ihrer persönlichen Identifikationsnummer (PIN) identifizieren. Diese PIN finden Sie in unseren Anschreiben zum Erhebungs- bzw. Anpassungsbesuch.
    Wichtig: Bitte bewahren Sie die Anschreiben sorgfältig auf, damit Sie die PIN beim Besuch unseres Technikers mit ihm abgleichen können. Sollte sich bei Ihnen eine Person als Mitarbeiter der ErdgasUmstellung vorstellen und Ihre persönliche PIN nicht nennen können, verweigern Sie den Zutritt zu Ihrem Haus/Ihrer Wohnung und rufen Sie bitte unsere kostenfreie Helpline 0800 4398 444 (Mo.-Fr., 07:00 bis 20:00 Uhr und Sa., 08:00 bis 16:00 Uhr) an oder kontaktieren Sie die Polizei.

Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden

Für die Umstellung Ihrer Erdgasversorgung von L- auf H-Gas ist es notwendig, dass Sie unseren Technikern Zugang zu Ihrem Haushalt und Ihren Erdgasgeräten gewähren. Trickbetrüger könnten versuchen dies auszunutzen, indem sie sich als Mitarbeiter der ErdgasUmstellung ausgeben und so versuchen in Ihren Haushalt einzudringen. Um die Umstellung der Erdgasversorgung für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, arbeiten wir eng mit dem Ordnungsamt und der Polizei zusammen. Verhaltenstipps und Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihres Eigentums haben wir in einem Flyer für Sie zusammengefasst.

Bei Fragen und Problemen können Sie jederzeit unsere kostenfreie Helpline unter der Nummer 0800 4398 444 kontaktieren (Mo.-Fr., 07:00 bis 20:00 Uhr und Sa., 08:00 bis 16:00 Uhr).

 

Hinweis: Spam-E-Mails mit Falschinformationen zur Erdgasumstellung im Umlauf!

Derzeit sind Spam-E-Mails im Umlauf, in denen der Empfänger zum Beispiel unter Vortäuschung falscher Tatsachen aufgerufen wird, die Heizungsanlage zu erneuern. Die Behauptung lautet so oder so ähnlich: Durch die in Deutschland geplante Umstellung der Erdgasart (von „L“ auf „H“-Gas) sei ein Austausch der Heizungsanlage unausweichlich. Daher sollten die Kunden jetzt die Heizungsanlage austauschen und dabei staatliche Fördergelder in Anspruch nehmen, die zu einem späteren Zeitpunkt wegfielen.

Behauptungen dieser Art sind schlicht falsch und deuten auf den Versuch hin, auf illegalem Weg Kundendaten zu erheben oder sich unbefugt Zutritt zu Häusern und Wohnungen zu verschaffen!

Wichtig zu wissen ist: In der Regel ist im Rahmen der Erdgasumstellung kein Austausch der Heizungsanlage notwendig. Falls Sie derartige E-Mails zur Erdgasumstellung von unbekannten Absendern erhalten, sollten Sie mögliche Anhänge und Links auf keinen Fall öffnen. Sollte ein Gerät bei Ihnen nicht anpassungsfähig sein, erhalten Sie nach der Erhebung einen gesonderten Brief von uns.

Meine Umstellung

Schritt für Schritt erklärt: Alle Infos zum Hintergrund, Ablauf und gesetzlichen Rahmen Ihrer Erdgasumstellung

mehr

Fragen & Antworten

Sie haben noch Fragen zur Erdgasumstellung? In unseren FAQs finden Sie weitere ausführliche Informationen

mehr

Sicherheitshinweise

Ihre Sicherheit hat für uns höchste Priorität: So erkennen Sie unsere Monteure und schützen sich vor Trickbetrügern

mehr

Ansprechpartner

Alle Kontaktdaten für Verbraucher und Pressevertreter sowie die Nummer unserer kostenfreien Helpline

mehr
Scroll to top